Tierversicherung

Fragen beim Einreiten eines Pferdes

Kann ich mich gegen Risiken, für die der Bereiter nicht haftet, finanziell absichern?

Ja und Nein. Mit einer kostengünstigen Pferdeunfall- bzw.teureren jedoch wesentlich umfangreicheren Pferde- lebensversicherung kann ich das Leben meines Pferdes absichern. Die vereinbarte Versicherungssumme wird im Todesfall an den Versicherungsnehmer ausbezahlt. Als weiteren, sinnvollen Einschluss gibt es die dauernde Unbrauchbarkeit (DU)
Tritt der Versicherungsfall ein, erhält der Pferdebesitzer 80% der Versicherungs- summe ausbezahlt und darf sein Pferd behalten. .

Allerdings darf es danach nicht mehr seinem ursprünglichen Gebrauch zugeführt werden. Die Operationskostenbeihilfe kommt immer für OP`s auf, die unter Vollnarkose durchgeführt werden müssen. Trotzdem sollte man sich vorher beim Versicherer erkundigen, welche OP`s davon ausgeschlossen sind. Wenn ihr Pferd bedingt durch das Training mental so austickt, dass es generell nicht mehr reitbar ist, hat es keinen versicherbaren körperlichen Schaden!! Für diesen Fall kann man nur über einen Anwalt versuchen sein Recht zu bekommen. Die Kosten sind über eine Privat Rechtschutzversicherung abgedeckt.

Pferdeversicherung

►► R+V Versicherung

Hier gibt es Informationen zur Pferdehalterhaftpflicht,
Pferdeunfall- oder lebensversicherung und
unserer neuen
OP Kostenzusatzversicherung,
die nicht nach der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) abrechnet!!!






 

▼          mit der Maus Bilder vergrössern         

Paint Wallach

Rottweiler

Pintostute

Quarter Pony Stute

Paint Wallach

Labweiler Welpen

Quarter Horse Hengst

Paint Horse Hengst

 

 

 

 

 

 

 

Impressum